• An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
Chronik

19. EHJ-Lauf am 07.04.2018:
Der 19. EHJ-Lauf ist geschafft und wir bedanken uns recht herzlich bei den zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihre tollen sportlichen Leistungen hier bei uns in Straß. Ein besonderer Dank gilt natürlich auch allen SponsorInnen und HelferInnen, ohne die ein solches Event nicht verwirklichbar wäre. Zum Sportlichen: Mit Vinzenz Kumpusch holte sich ein EHJ-Lauf-Erfahrener den Sieg und die Bestzeit (1:13:38) im Halbmarathon. Die Erfahrung in Person setzte sich wie gewohnt bei den Damen durch: Karoline Dohr vom LC-Weststeiermark bewältigte die 21km in 1:28:44. Beim Volklauf siegte Manfred Puffing, die zwei Runden beim Fitlauf beendete David Zweiker als Schnellster. Der Teamlauf wurde zum Hundertstel-Krimi und ging an "Stefflhof Adventures". Die Bestzeit beim Nordic-Walking erzielte Wolfgang Karner und den Titel beim Gaudi-Triathlon verteidigten "Die Gralliger".



18. EHJ-Lauf am 25.04.2017:
Der 18. Erzherzog-Johann-Lauf ist Geschichte und der SV Straß blickt auf ein perfektes Laufevent zurück! Satte 483 StarterInnen sorgten für die höchste Teilnehmerzahl der letzten Jahre (+93 im Vergleich zum Vorjahr), das Wetter hielt perfekt und es gab keine gröberen Zwischenfälle - so macht der EHJ-Lauf einfach Spaß. Der Tagesschnellste über die Halbmarathon-Distanz war Ferdinand Pürzl von den Murrunners Tri, der sich mit einer Laufzeit von 1:15:04 durchsetzte. Bei den Damen siegte über die 21km "unser EHJ-Urgestein" Karoline Dohr vom LC Weststeiermark in 1:28:46 - dazu gratulieren wir recht herzlich. Den Sieg im Teamlauf holten sich die Jungs von "Stefflhof Adventures" mit einer starken Mannschaftsleistung. In einem spannenden und hochklassigen Gaudi-Triathlon-Wettkampf setzten sich "Die Gralliger" knapp vor den beiden Straßer Teams "Sportcafe Heuberger" und "FC Die Unglaublichen" durch. Somit bleibt uns nur noch DANKE zu sagen: Danke an alle TeilnehmerInnen, BesucherInnen und freiwilligen HelferInnen!